Veröffentlichung in

Marginalien … Heft 3/2021 Zeitschrift für Buchkunst und Bibliophilie

Ekkehard Schulreich
Elixier Büchermachen

…. Blablabla heißt die Auswahl lyrischer Texte der serbischen Dichterin Róža Domašcyna, der meine Aufmerksamkeit auf die Solomon_presse lenkte. Der Titel stapelt tief.Der Einband in Englischrot übt sich in Zurückhaltung wie die geprägten Lettern. Nimmt man das Heft zur Hand, beginnt Seite um Seite umzuschlagen, wird das Besondere augenfällig und vor allem: begreifbar. Das Papier für Einband und Vorsatz …

 

Foto: Ekkehard Schulreich

30. TECHTELMECHTEL

Neuerscheinung

Farbholzschnitt von Solomon Wija
Texte von Manfred Jendryschik

Gestaltung von Bettina Wija-Stein und Solomon Wijagebunden von Bettina Wija-Stein  

gedruckt von ThomasDruck Leipzig

Auflage 90 Exemplare                                           

Leipzig 2019

69 EUR

FISCHKOPP

 

Und noch immer, manchmal, denkt er, es würde, eines Tages, der Sohn auftauchen, wegweisend am Bug der Schaluppe, würde hinter dem Hügel hervorkommen und einbiegen in die Bucht unter den, scheint´s, ewig gleichen Wolken, in den kleinen Hafen, ihm kurz zuwinken, mehr ist aber die Aufmerksamkeit dann auf das letzte Navigieren und Vertäuen des Schiffes gerichtet, würde die Fischkästen herausheben und wie nebenbei einen kräftigen Fluch über´s Wetter absetzen und nach Marie fragen, während ihm jetzt bewusst wird, dass er auf einen Stock gestützt steht und es nicht mehr an ihm ist zuzufassen.